A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y           123

16 "Faire Mittel und Geflügel" "Fair Means and Fowl"

Tristan wird mit einer Klage konfrontiert, nachdem er Albert Skerrys aufgeblähte Kuh behandelt hat, während Herr Skerry gleichzeitig ein Streichholz anzündet. Ewan Ross, ein Tierarzt im nahe gelegenen Scarburn, bittet Siegfried um Hilfe. Siegfried schlägt James vor, ihm zu helfen. Ross entpuppt sich als ein beeindruckender Charakter, dessen Fachkenntnis im Umgang mit Pferden durch seine Vorliebe für Alkohol gemildert wird. Siegfried kauft eine Perlhühnerherde und beauftragt Tristan, sie zu halten. Nach dem Füttern vergisst jedoch jemand, das Tor zu schließen.
Figuren: Frau Hall, Ewan Ross, Virginia Ross, Marmaduke Skelton, Cornelius Skelton, Albert Skerry, Jess Hopgood, Tommy Thwaite, Colonel D'Arcy, Sammy Stubbs, Herr Sykes.


 



 

Das Dorf Reeth in Swaledale,
einer der Drehorte von „Darrowby“
(Von Kreuzschnabel - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0,
https://commons.wikimedia.org/
w/index.php?curid=35009149)
  •  Der Doktor und das liebe Vieh (Originaltitel All Creatures Great and Small, in wörtlicher Übersetzung Alle Wesen groß und klein) ist der Titel einer BBC-Fernsehserie der späten 1970er und der 1980er Jahre, die in den Yorkshire Dales spielt.
    Der Serie liegen die Erzählungen des britischen Veterinärs James Alfred Wight (1916–1995) zugrunde, die er unter dem Pseudonym James Herriot veröffentlichte.

     




    CharakterDarstellerDeutscher
    Synchronsprecher
    James Herriot Christopher Timothy Elmar Wepper (Staffeln 1–3)
    Arnim André (Staffeln 4–7)
    Helen Herriot Carol Drinkwater (Staffeln 1–3)Eva Mattes, Iris Berben (Staffel 3)
    Lynda Bellingham (Staffeln 4–7)Ursula Mellin
    Siegfried Farnon Robert Hardy Erik Schumann (Staffeln 1–5)
    Klaus Höhne (Staffeln 6+7)
    Tristan FarnonPeter DavisonIvar Combrinck
    (Quelle: Deutsche Synchronkartei)
     
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia ...