12 Kontrolliertes Chaos Atlanta Medical


Nach Beendigung einer 30-Stunden-Schicht fällt der Chirurg Bradley durch die Glasdecke eines Konferenzraums. Randolph schließt daraus, dass es sich um einen Selbstmordversuch handelt, aber Conrad und Devon sind anderer Meinung und beginnen, nach medizinischen Beweisen zu suchen. Randolph beauftragt Mina, einen talentierten, aber extrem arroganten Herzchirurgen, AJ Austin, durch die Einrichtung zu führen, in der Hoffnung, ihn für das Krankenhauspersonal zu gewinnen. Nic konfrontiert Lane in einem Café und teilt ihm mit, dass er über Lanes Vergangenheit in Nashville Bescheid weiß, wo sie unter ihrem Ehenamen Lane Derzius praktizierte. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit trifft Nic auf einen ehemaligen Kollegen von Lane, der ihren Verdacht bestätigt. Als sie nach Hause kommt, steht ein fremder Mann vor ihrer Tür. Er schüchtert sie ein, um sie davon abzuhalten, weiter gegen Lane zu ermitteln.

Nr.
(ges.)
12
Deutscher TitelKontrolliertes Chaos
SerieAtlanta Medical
StaffelStaffel 1
Nr.
(St.)
12
Original­titelRude Awakenings And The Raptor
Erstaus­strahlung USA30. Apr. 2018
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)28. Nov. 2018
RegieJames Roday
DrehbuchMichael Notarile

032 Opferbereitschaft


    Sara Ramirez (Dr. Callie Torres)
    Jayne Brook (Gwen Graber)
    Jeffrey Dean Morgan (Denny Duquette)
    Albert Hall (Eugene Foote)
    Jean Louisa Kelly (Rose Ward)
    Andrew Borba (Chris Ward)

 

Izzie will alles über Georges Privatleben wissen, Addison zwingt Alex, sich mit einem heiklen Kaiserschnitt zu befassen, und Burke steht vor einer Operation am offenen Herzen seines Lieblingsgeigers.
 
Der Titel "Blues for Sister Someone" ist ein Song von Lenny Kravitz aus dem Jahr 1989.


Nr.
(ges.)
032
Deutscher TitelOpferbereitschaft
StaffelStaffel 2
Nr.
(St.)
23
Original­titelBlues for Sister Someone
Erstaus­strahlung USA30. Apr. 2006
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (AT/CH)6. Nov. 2006
RegieJeff Melman
DrehbuchElizabeth J.B. Klaviter

 

 

 

12 Mein Date aus der Röhre


Elizabeth Bogush (Alex)
 
Ein Abend mit Bereitschaftsdienst für alle Praktikanten. Cox legt die Messlatte hoch und verlangt, dass alle Patienten bis Mitternacht am Leben sind. Kelso zwingt J.D., sich mit einer Sozialarbeiterin zu befassen, die Gefahr läuft, das Krankenhaus zu verklagen, aber sie sitzt in einem MRT fest. Elliot gerät in Panik, weil Cox ihm nicht genug Vertrauen entgegenbringt. Carla fragt sich unterdessen, warum Turk ihr so viel Kummer bereitet und warum er die Nacht nicht mit ihr verbringen will.

Nr.
(ges.)
12
Deutscher TitelMein Date aus der Röhre
Staffel Staffel 1
Nr.
(St.)
12
Original­titelMy Blind Date
Erstaus­strahlung USA8. Jan. 2002
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)11. Nov. 2003
RegieMarc Buckland
DrehbuchMark Stegemann


Darsteller und ihre Rollem
Zach Braff porträtiert John Michael "J.D." Dorian, den Protagonisten und Erzähler der Serie. J.D. ist ein junger Arzt, der die Serie als Praktikant beginnt. Seine Stimme in der Serie stammt aus seinen inneren Gedanken und zeigt oft surreale Fantasien. J.D. beschreibt sich selbst als "Sensi", der akustische alternative Musik mag und ein Liebhaber von Umarmungen ist. Im Laufe der Serie steigt J.D. in den Rängen des Krankenhauses auf, bevor er das Sacred Heart verlässt, um Assistenzarzt am St. Vincent Hospital zu werden, bevor er kurzzeitig zurückkehrt, um Lehrer an der Winston University zu werden. J.D. hat einen Sohn mit seiner Ex-Freundin Kim Briggs und ein Kind mit seiner Frau Elliot Reid.
Sarah Chalke porträtiert Elliot Reid (Staffeln 1-8, wiederkehrend in Staffel 9), eine weitere Assistenzärztin und spätere Privatärztin. Ihre Beziehung zu J.D. wird im Laufe der Serie mehrmals romantisch, was dazu führt, dass sie schließlich heiraten und ein gemeinsames Kind bekommen. Im Laufe der Serie freundet sie sich trotz ihrer anfänglichen Abneigung gegeneinander mit Carla an. Elliot wird von dem neurotischen Wunsch getrieben, sich gegenüber ihrer Familie (in der alle Männer Ärzte sind), ihren Mitschülern und sich selbst zu beweisen. Sie wird als äußerst belesen und ebenso attraktiv beschrieben, während ihre sozialen Fähigkeiten eher mangelhaft sind. Ihre sozialen Fähigkeiten entwickeln sich im Laufe der Staffeln.
Donald Faison porträtiert Christopher Turk, J.D.s besten Freund und Chirurg, der im Laufe der Serie vom Assistenzarzt zum Chefarzt der Chirurgie aufsteigt. Turk und J.D. waren Zimmergenossen, als sie das College of William and Mary besuchten, und auch während des Medizinstudiums, und die beiden haben eine sehr enge Beziehung. Turk ist sehr ehrgeizig und wettbewerbsorientiert, bleibt dabei aber immer loyal. Im Laufe der Serie geht Turk eine Beziehung mit Carla ein; sie gehen schon früh in der Serie miteinander aus, heiraten dann und gründen schließlich eine Familie mit zwei Kindern. In der neunten Staffel unterrichtet er an der Winston University, während er weiterhin seine Aufgaben als Chefarzt der Chirurgie wahrnimmt.
Neil Flynn spielt den "Hausmeister" (wiederkehrend in Staffel 1, Hauptdarsteller in den Staffeln 2-8, Gaststar in Staffel 9), den Hausmeister des Krankenhauses. Ein Vorfall in der Pilotfolge führt zu einer antagonistischen Beziehung zwischen J.D. und ihm, die sich durch die gesamte Serie zieht. Dies äußert sich in der Regel darin, dass der Hausmeister J.D. beleidigende Streiche spielt, obwohl er im Laufe der Serie mehrmals gezeigt hat, dass er auch eine gute Seite hat. Der richtige Name des Hausmeisters wird erst im Finale der achten Staffel genannt, als er J.D. offenbart, dass er "Glenn Matthews" heißt. Kurz nach dieser Enthüllung wird er von einem anderen Mitglied des Krankenhauspersonals mit "Tommy" angesprochen und antwortet auch so, was seinen zuvor angegebenen Namen in Frage stellt. Später bestätigte der Schöpfer der Serie, Bill Lawrence, in einem Facebook-Video, dass dies tatsächlich sein richtiger Name ist[4].
Ken Jenkins spielt Bob Kelso (Staffeln 1-8, wiederkehrend in Staffel 9), den Chefarzt des Sacred Heart in den ersten sieben Staffeln, nach denen er in den Ruhestand geht; in Staffel 9 wird er Lehrer an der Winston University. Während seiner Zeit als Chefarzt wird Kelso als egoistisch, einschüchternd und bösartig wahrgenommen, da er sich in erster Linie am Gewinn des Krankenhauses orientiert und nicht am Wohl der Patienten. Gelegentlich wird angedeutet, dass er eine weichere Seite hat und dass seine Gemeinheit ein Mittel ist, um mit den Jahren harter Entscheidungen fertig zu werden. Nach seiner Pensionierung in der siebten Staffel verbessert sich sein Verhältnis zum Personal des Krankenhauses und er wird zum Stammgast im Café des Krankenhauses, wo er "lebenslang kostenlose Muffins" erhält. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Er äußert sich regelmäßig über den schlechten Zustand seiner Ehe und die Aktivitäten seines homosexuellen Sohnes. In der neunten Staffel, nach dem Tod seiner Frau, wird Kelso Lehrer an der Winston University, zusammen mit J.D., Cox und Turk.
John C. McGinley porträtiert Perry Cox, einen Oberarzt, der in der achten Staffel Chefarzt am Sacred Heart wird. J.D. betrachtet Cox als seinen Mentor, obwohl Cox ihn routinemäßig kritisiert, bevormundet und mit weiblichen Namen beschimpft. Cox deutet häufig an, dass diese grausame Behandlung als Vorbereitung auf den harten Krankenhausalltag gedacht ist. Bei seltenen Gelegenheiten bringt er zähneknirschend Bewunderung und sogar Stolz über J.D.s Leistungen zum Ausdruck. Dr. Cox setzt sich für das Wohlergehen seiner Patienten ein und äußert häufig seine Sorge um sie, was zu häufigen Auseinandersetzungen mit Bob Kelso führt. In der neunten Staffel sieht man ihn als Professor an der Winston University arbeiten, während er weiterhin seine Aufgaben als Chefarzt wahrnimmt.

Deutscher TitelScrubs – Die Anfänger
OriginaltitelScrubs
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2001–2010
Länge22 Minuten
Episoden182 in 9 Staffeln
GenreDramedy, Krankenhaus-Serie, Sitcom
TitelmusikLazlo Bane – Superman
IdeeBill Lawrence
ProduktionBill Lawrence,
Randall Winston,
Mike Schwartz
MusikTim Bright,
Chad Fischer,
Chris Link,
Jan Stevens
Erstausstrahlung2. Oktober 2001 (USA)

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text- und Datenquelle : Wikipedia

11 Sündenbock Atlanta Medical

Während einer von Randolph durchgeführten Operation verursacht ein Funke von einem Kauter einen Brand und der Patient erleidet schwere Verbrennungen. Die Abteilung für Risikomanagement des Krankenhauses führt eine Untersuchung durch, nachdem Lilys Eltern die Einrichtung wegen widerrechtlicher Tötung verklagt haben. Lane wird befragt und gibt Nic die Schuld, der erfährt, dass Lily an einer Überdosis Kalium gestorben ist. Conrad, Devon und Nic beginnen, bei den anderen Patienten von Lane nach Fehlern zu suchen. Bei der Arbeit in der Notaufnahme mit Irving findet Devon einen Patienten mit Cyberchondrie. Claire beruft eine Dringlichkeitssitzung des Vorstands ein, um den Brand im OP und die Komplikationsrate bei Randolph zu besprechen. Der Vorstand wendet sich gegen Claire, als Randolph, Lane und ein Anästhesieexperte sie beschuldigen, Geld zu sparen, anstatt die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten. Claire wird entlassen, und Randolph wird zum neuen Geschäftsführer des Krankenhauses ernannt. Nic wird von Randolph entlassen, nachdem er offiziell für Lilys Tod verantwortlich gemacht wird.

Nr.
(ges.)
11
Deutscher TitelSündenbock
SerieAtlanta Medical
StaffelStaffel 1
Nr.
(St.)
11
Original­titelAnd The Nurses Get Screwed
Erstaus­strahlung USA23. Apr. 2018
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)28. Nov. 2018
RegieLiz Allen
DrehbuchElizabeth J.B. Klaviter & Peter Chen

Embed from Getty Images

Deutscher TitelAtlanta Medical
OriginaltitelThe Resident
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2018
Längeca. 43 Minuten
Episoden65 in 4+ Staffeln (Liste)
GenreDrama, Krankenhausserie
IdeeAmy Holden Jones,
Hayley Schore,
Roshan Sethi
Erstausstrahlung21. Januar 2018 (USA)

 

RolleFunktionSchauspielerSynchronsprecher
Dr. Conrad HawkinsSenior Resident (St. 1–3), Chief Resident (seit St. 3)Matt CzuchryJeremias Koschorz
Dr. Devon PraveshAssistenzarzt (St. 1–3), Junior Resident (seit St. 3)Manish DayalAmadeus Strobl
Dr. Randolph BellAllgemeinchirurg, Chefarzt der Chirurgie (St. 1.), CEO (St. 1–3)Bruce GreenwoodBernd Vollbrecht
Nicolette „Nic“ NevinKrankenschwesterEmily VanCampMagdalena Turba
Claire ThorpeCEO (St. 1)Merrin DungeyVictoria Sturm
Dr. Mina OkaforResident in der ChirurgieShaunette Renée WilsonRuna Aléon
Dr. Lane HunterOnkologinMelina KanakaredesGabriele Libbach
Marshall WinthropVorstandsvorsitzender des Krankenhauses (seit St. 2)Glenn MorshowerKaspar Eichel
Dr. AJ "The Raptor" AustinHerz-Thorax-ChirurgMalcolm-Jamal WarnerSascha Rotermund
Dr. Kit VossOrthopädin, CEO (seit St. 4)Jane LeevesUlrike Möckel
Dr. Barrett CainNeurochirurgMorris ChestnutSimon Derksen
Darsteller und Charaktere
Matt Czuchry als Conrad Hawkins: Internist im höheren Dienst und später Chefarzt am Chastain Park Memorial Hospital. In Staffel 3 bekommt er auch einen Job als Mannschaftsarzt des Georgia Revolution FC. Er und Nic heiraten und bekommen eine Tochter, Georgiana Grace "Gigi" Nevin Hawkins, in Staffel 4.
Emily VanCamp als Nicolette 'Nic' Nevin: Krankenschwester im Chastain Park Memorial Hospital und später Conrads Frau. Sie und Conrad haben eine Tochter, Georgiana Grace "Gigi" Nevin Hawkins, in Staffel 4.
Manish Dayal als Devon Pravesh: ein Internist im zweiten Jahr am Chastain Park Memorial Hospital.
Shaunette Renée Wilson (Staffeln 1-4) als Mina Okafor: eine chirurgische Assistenzärztin im Chastain Park Memorial Hospital. Sie ist sehr intelligent und schert sich nicht um die Meinung anderer, was AJ Austin faszinierend zu finden scheint. In Staffel 4 beschließt Mina, nachdem sie einen Kampf um ihr auslaufendes Visum verloren hat, freiwillig in ihr Heimatland Nigeria zurückzukehren, anstatt sich abschieben zu lassen oder weiter gegen die Abschiebung zu kämpfen.
Bruce Greenwood als Randolph Bell: Chefarzt der Chirurgie, später CEO des Chastain Park Memorial Hospital. In Staffel 3 wird er von Red Rock aus beiden Positionen degradiert und gründet seine eigene Talkshow, Ring the Bell.
Moran Atias als Renata Morali (Staffel 1): Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit im Chastain Park Memorial Hospital. Sie verließ es zusammen mit Claire Thorpe in der ersten Staffel, nachdem letztere vom Vorstand des Krankenhauses gefeuert worden war.
Merrin Dungey als Claire Thorpe (Staffel 1): ehemalige Geschäftsführerin des Chastain Park Memorial Hospital. Sie wurde in Staffel 1 vom Vorstand des Krankenhauses entlassen, nachdem Dr. Hunter und Bell ihr vorgeworfen hatten, dass sie im Zusammenhang mit einem alten Kauter, der einen Patienten während einer Operation schwer verbrannt hatte, den Profit über die Patienten stellte.
Melina Kanakaredes als Lane Hunter (Staffel 1; Gast in Staffel 2): eine ehemalige Onkologin am Chastain Park Memorial Hospital. Sie besaß auch ihre eigenen medizinischen Kliniken. Sie wurde am Ende von Staffel 1 verhaftet, nachdem sich herausgestellt hatte, dass sie ihren Patienten unnötige Chemotherapien verabreicht hatte, um höhere Prämien zu erhalten, und dass sie einen Patienten absichtlich getötet und Nic den Mord angehängt hatte, um ihre Verbrechen zu vertuschen, und wurde später in Staffel 2 von einem rachsüchtigen Familienmitglied eines ihrer überbehandelten Patienten getötet, nachdem sie auf Kaution freigelassen wurde.
Malcolm-Jamal Warner als August Jeremiah "AJ/The Raptor" Austin (Staffel 2 bis heute, wiederkehrend in Staffel 1):[8] ein Herz-Thorax-Chirurg, der auf Drängen von Bell und Okafor dem Chastain Park Memorial Hospital beitritt.
Glenn Morshower als Marshall Winthrop (Staffel 2; wiederkehrend in den Staffeln 1 und 3):[8] Conrads Vater und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Chastain Park Memorial Hospital; jetzt CEO von QuoVadis. In Staffel 4, nachdem Chastain ein öffentliches Krankenhaus geworden ist, wird Marshall wieder Vorstandsvorsitzender.
Jane Leeves als Kitt Voss (seit Staffel 2):[9] eine orthopädische Chirurgin. In Staffel 4 wird sie die neue Geschäftsführerin, nachdem Chastain ein öffentliches Krankenhaus geworden ist.
Morris Chestnut als Barrett Cain (Staffeln 3-4; wiederkehrend in Staffel 5):[10] ein Neurochirurg, der von Red Rock zum Chefarzt der Chirurgie befördert wird, nachdem Bell degradiert wurde. Es stellt sich heraus, dass Cain ein ehemaliger College-Football-Spieler ist, der es fast in die NFL geschafft hätte, bevor eine Verletzung seine Karriere beendete und ihn verbitterte. In Staffel 4 wird Cain von einem Krankenwagen angefahren, als er einer Frau das Leben rettet, und kämpft damit, sich von seinen möglicherweise karrierebeendenden Verletzungen zu erholen, während er gleichzeitig mit einer Klage wegen seiner Handlungen während der COVID-19-Pandemie konfrontiert wird. Cain freundet sich auch mit Devons Sichelzellenanämie-Patientin Rose an, und die beiden gehen eine romantische Beziehung miteinander ein.
Jessica Lucas als Billie Sutton (seit Staffel 4): Assistenzärztin in der Neurochirurgie in Chastain und enge Freundin von Nic.
Anuja Joshi als Leela Devi (Staffel 5; wiederkehrend in Staffel 4): eine neue chirurgische Assistenzärztin in Chastain, die mit Legasthenie zu kämpfen hat, während sie versucht, sich im OP zu beweisen.

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Text- und Datenquelle u.a.: Wikipedia

031 Spielregeln

   

Chris O'Donnell (Finn Dandridge)
    Sara Ramirez (Dr. Callie Torres)
    Jeffrey Dean Morgan (Denny Duquette)
    Jeff Perry (Thatcher Grey)
    Mandy Siegfried (Molly Grey Thompson)
    Jusak Yang Bernhard (Seminarlehrer)
    Steven W. Bailey (Joe)
    Emilee Wallace (Amelia Carver)
    Harrison Knight (Andrew Willis)
    Mare Winningham (Susan Grey)
    Laurie Metcalf (Beatrice Carver)

 
Cristina und Richard konkurrieren um ein Medizinpraktikum. Bailey, die sich seit ihrer Geburt ausgegrenzt fühlt, kann ihre Gefühle während der Operation eines Kindes nur schwer verbergen.
 
The Name of the Game" ist ein Lied von ABBA aus dem Jahr 1977.



Nr.
(ges.)
031
Deutscher TitelSpielregeln
StaffelStaffel 2
Nr.
(St.)
22
Original­titelThe Name of the Game
Erstaus­strahlung USA2. Apr. 2006
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (AT/CH)30. Okt. 2006
RegieSeith Mann
DrehbuchBlythe Robe