54 Die Liste Chicago Med

 Ein bewusstloser Patient, der nicht geweckt werden kann, wird im Wartezimmer gefunden, was Dr. Choi dazu zwingt, die Ursache für die Ohnmacht zu finden. Dr. Halstead und Dr. Manning sind sich nicht einig, als sie einen Patienten behandeln, der sich in einem vegetativen Zustand befindet, der auf den assistierten Suizid seiner Mutter zurückzuführen ist, der in Illinois als Straftat gilt. Dr. Charles beurteilt weiterhin den Geisteszustand von Dr. Reeses Vater, während Sarah beginnt, von ihm manipuliert zu werden. Sharon muss entscheiden, wem sie ein verfügbares Herz spenden soll, als die Patienten von Dr. Rhodes und Dr. Bekker jeweils eine Transplantation benötigen. Dr. Sexton lässt sich vom Alter einer Patientin beeinflussen und behandelt sie schlecht, als er schließlich herausfindet, dass sie schwanger ist. Dr. Choi bringt ihre Schwester dazu, April auf einer Quinceañera zu treffen.



Nr.
(ges.)
54
Deutscher TitelDie Liste
SerieChicago Med
StaffelStaffel 3
Nr.
(St.)
13
Original­titelBest Laid Plans
RegieFred Berner
DrehbuchEli Talbert & Meridith Friedman
Erstaus­strahlung USA27. März 2018
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)11. Juni 2018

RollennameSchauspielerHauptrolle
(Episoden)
Synchron
Dr. Will HalsteadNick Gehlfuss1.01–Leonhard Mahlich
Dr. Ethan ChoiBrian Tee1.01–Florian Hoffmann
Sharon GoodwinS. Epatha Merkerson1.01–Dagmar Dempe
Dr. Daniel CharlesOliver Platt1.01–Lutz Schnell
Maggie LockwoodMarlyne Barrett1.14–Vera Teltz
Dr. Sarah ReeseRachel DiPillo1.01–3.20Marieke Oeffinger
Dr. Connor RhodesColin Donnell1.01–4.22Alexander Brem
April SextonYaya DaCosta1.01–6.16Sonja Spuhl
Dr. Natalie ManningTorrey DeVitto1.01–7.01Ilona Otto
Dr. Ava BekkerNorma Kuhling3.01–4.22Julia Meynen
Dr. Crockett MarcelDominic Rains5.02–Tobias Nath
Dr. Dean ArcherSteven Weber7.01–Frank Röth
Dylan ScottGuy Lockard7.01–
Stevie HammerKristen Hager7.01–

Chicago Med ist eine US-amerikanische Fernsehserie und ein Spin-off der Serie Chicago Fire. Die Serie beschäftigt sich mit dem Krankenhaus Chicago Med in Chicago.

 

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia